Navigation

Berufspädagogische Bildungs­gänge

IBB - Integrierter Bildungsgang SVEB Zertifikat

Der Integrierte Bildungsgang für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner ist offen für Fachpersonen im Gesundheitswesen, die bereits Studierende und Lernende an ihrem Arbeitsplatz begleiten.

Das Programm orientiert sich sowohl an den Vorgaben des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI zur Ausbildung von Berufsbildnerinnen/Berufsbildnern und Berufsbildungsverantwortlichen im Nebenberuf nach der Berufsbildungsverordnung Art. 45 sowie an den Vorgaben des Schweizerisches Verbandes für Weiterbildung SVEB zur Ausbildung von Ausbildenden mit dem Abschluss «SVEB-Zertifikat Kursleiterin/Kursleiter (Modul 1)» nach den Vorgaben des Programms Stufe 1 des Baukastens «Ausbildung der Ausbildenden (AdA)».

Zu dem Kurs

SVEB Zertifikat Kursleiter/in (Modul 1)

Im eigenen Fachbereich Lernveranstaltungen mit Erwachsenen im Rahmen vorgegebener Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel vorbereiten, durchführen und auswerten. Dieser Kurs richtet sich an Fachpersonen im Gesundheitswesen.

Zu dem Kurs

Berufsbildner/in ÜK im Nebenberuf - Zusatzmodul

Die Teilnehmenden des Zusatzmoduls werden auf die berufspädagogische Ausbildungstätigkeit an den Lernorten üK oder in Lehrwerkstätten vorbereitet.

Mit Bestehen des Qualifikationsverfahrens erwerben die Teilnehmenden des berufspädagogischen Zusatzmoduls das Diplom Berufsbildner/in überbetriebliche Kurse (üK) und Lehrwerkstätten im Nebenberuf.

Zu dem Kurs