Kostbare Ressource Zeit - Eine Fachtagung des ZAG

Samstag, 11. November 2017 / 9.00 - 16.00 Uhr

Die diesjährige ZAG Fachtagung mit dem Titel „Kostbare Ressource ZEIT“ wird Ihnen Anregungen geben, mit Ihrer Zeit und der Zeit in Ihrer Umgebung achtsam umzugehen und ihr den verdienten Respekt entgegen zu bringen. Um dieses grosse Thema zu verdichten, vertiefen Sie sich mittels zweier Referate am Vormittag und fünf Workshops am Nachmittag in die Materie Zeit.

Programm

Uhrzeit Programmpunkt
8.30 - 9.00 Uhr Ankunft
9.10 - 10.30 Uhr Referat: Ticken wir noch richtig?
Ein Zeitvortrag in zwei Teilen

Karlheinz und Jonas Geissler
Zeitforscher, timesandmore
10.30 - 11.00 Uhr Kaffeepause
11.00 - 11.45 Uhr Referat: Die eingefrorene Zeit - aus der Sicht der Notfallpsychologie
Franz Holderegger, dipl. Psychologe/Notfallpsychologe
und operativer Leiter der Stiftung Krisenintervention Schweiz
11.45 - 12.00 Uhr Forumtheater
12.00 - 13.00 Uhr Mittagspause
13.00 - 15.30 Uhr Workshops
15.30 - 16.00 Uhr Schlussmoderation im Plenum

Der Tagungspreis inklusive Verpflegung beträgt CHF 180.00 pro Person.

Teilnahme für Studierende, welche nicht am ZAG eingeschrieben sind, bezahlen CHF 100.00.
Bitte vorgängig eine Kopie Ihrer Legi einsenden an weiterbildung@zag.zh.ch

Im Foyer werden vom Bibliotheksteam Literatur und andere Materialien zu relevanten Themen der Fachtagung angeboten.

Workshops am Nachmittag

Workshop 1                   
Gehe langsam, wenn du es eilig hast.

Inhalt:
Mehr Zeit in einer beschleunigten Welt.

Ruth Ott,  Berufsschullehrperson ZAG Winterthur
Workshop 2 Die heutige Sehnsucht nach Zeitlosigkeit

Inhalt:
Zeitlos ist nur das, was überdauert, also Spuren hinterlässt. Zeitlos ist nur der Moment und ohne Aufmerksamkeit verflüchtigt sich dieser Zeitmoment sofort ohne eine Lebensspur. Wohin führt die heutige Sehnsucht nach mehr Zeit, nach endlosen Momenten, also der Zeitlosigkeit?

Susanne Martinek,  Berufsschullehrperson ZAG Winterthur
Workshop 3

Kollegiale Beratung

Inhalt:
Die eigenen Zeitmuster

Jonas Geissler, Zeitforscher, timesandmore

Workshop 4 Überlebenszeit = Lebenszeit!?

Inhalt:
Der Erstkontakt kann Leben retten.

Patrick Kühle, Berufsschullehrperson ZAG Winterthur
Workshop 5 Transaktionsanalyse  - Gestaltung der Zeit

Inhalt:
Es gibt verschiedene Formen, die eigene Zeit zu gestalten. Das Grundbedürfnis nach Zeitgestaltung.

Barbara Felber, Berufsschullehrperson ZAG Winterthur

 

  • Anmeldung
    Workshops*

    Achtung: Haben Sie sich für zwei der Workshops entschieden und diese angeklickt? Die Anmeldung wird nur mit Auswahl gespeichert und Sie erhalten erst dann eine Bestätigungsmail. Danke.