Andere Kulturen, Sitten und Bräuche

Die Haushelferinnen arbeiten zunehmend in Haushalten von Menschen ausländischer Herkunft. Die manchmal unvertraute und auch unterschiedliche Lebensweise wirft immer wieder Fragen und auch Unsicherheiten auf beiden Seiten auf. Dieser Kurs soll auf die wichtigsten Fragen Antworten geben.

Kursinhalte

  • Hauptmerkmale verschiedener Kulturen
  • Unterschiede im Zusammenleben (Transkulturalität)
  • Unterschiede in Bezug auf die Haushaltführung
  • Wie verhalte ich mich richtig?
  • Was wird von mir erwartet?
  • Wie ist sich abgrenzen erlaubt?

Methoden

  • Referate
  • Beispiele aus der Praxis, eigene Erfahrungen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Diskussionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Es gelten die AGB der Weiterbildung des ZAG.

Kursdauer

Der Kurs dauert einen halben Tag.

Kurskosten

Kanton Zürich CHF 135.00
Ausserkantonal CHF 160.00

Hinweis: Preisanpassungen vorbehalten / Preise inkl. Lehrmittel

Die Kursgelder für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zürich werden durch den Kanton Zürich subventioniert.

Kursangebot

Modul
Bezeichnung und Daten
Dauer
Status
WB17-H35/A
22. November 2017
0.5 Tag
Moduldaten
  • Mittwoch, 22. November 201713:00 bis 16:45
Modulabschluss
Kursort
ZAG, Turbinenstrasse 5, 8400 Winterthur
Anmeldeschluss
22. Oktober 2017
Kommentar
-

Es gelten die AGB der Weiterbildung des ZAG.

Keine freien Plätze mehr verfügbar, doch es wird eine Warteliste geführt.

Freie Plätze sind verfügbar.

Kursleitung

Marianne Bänninger
reiberufliche Pflegefachfrau Psychiatrie HF, GEPS Winterthur
Beatrice Regazzoni
freiberufliche Pflegefachfrau, Psychiatrie HF, GEPS Winterthur